Die Ergebnisse der ESV Mannschaften konnten im Vergleich zum vorherigen Spielwochenende verbessert werden.

Unsere Damen 60 schafften jedoch auch gegen den TC Sonthofen nur ein 2 zu 4.

Auch gegen einen gleichwertigen Mitkonkurrenten um den Abstieg aus der höchsten Seniorenspielklasse kann man nicht mehr gewinnen.
Das Glück und die Routine ist teilweise verloren gegangen.
Johanna Sandner an Position 1 verlor mit 5:7 und 6:7 und auch Nadia Wölflick (Nr. 3) konnte Ihr Einzel nicht für sich entscheiden.
Ingrid Pimps (Nr.2) und Roswitha Wettemann (Nr. 4) schafften eine solide Leistung und gewannen Ihre Einzel.
Roswitha Wettemann konnte gegen eine um 4 LK`s besser platzierte Gegnerin Ihr Potenzial abrufen und behielt mit einem offensiven Tennis bis zum Ende des Matches die Übersicht. 

Die Gegener werden weniger um noch zu punkten. Wir wünschen viel Erfolg das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Einzelergebnisse:
Nr. 1 Sandner, Johanna        5:7 / 6:7        
Nr. 2 Pimps, Ingrid        6:3 / 6:2
Nr. 3 Wölflick, Nadia        3:6 / 3:6
Nr. 4 Wettemann, Roswitha (MF)    6:3 /  4:6 / 10:2

Doppelergebnisse:
Nr. 1 Sandner/Pimps        3:6 / 4:6
Nr. 2 Wölflick/Wettemann    6:7 / 0:6

Besser haben unsere anderen ESV Mannschaften abgeschnitten.

Hier die Ergebnisse…

Ergebnisse_3