Kategorie: NEWS (Page 3 of 4)

Vorläufige Gruppeneinteilung veröffentlicht…

Hallo liebe Mannschaftsspieler,

der BTV hat die vorläufige Gruppeneinteilung für die Saison 2018 veröffentlicht und kann ab sofort

hier eingesehen werden.

-> „Gruppeneinteilung“

Euch allen noch ein schönes Wochenende

Sportliche Grüße

ESV Rosenheim

 

BTV Termine…

BTV Termine Sommer 2018

Mannschaftsmeldung: 01.11.2017 – 10.12.2017

Spiellizenzverwaltung: 20.02.2018 – 15.03.2018

Bestandserhebung: 20.02.2018 – 15.03.2018

Namentl. Mannschaftsmeldung: 20.02.2018 – 15.03.2018

Viel Gaudi beim ESV Gauditurnier…

Viel Gaudi beim ESV Gauditurnier…

Trotz des einigermaßen schönen Wetters und der Bundestagswahl am letzten Sonntag waren auch dieses Mal viele Teilnehmer beim diesjährigen Gauditurnier (1. Orange Point Gaudi Open) am Start.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön von Felix und mir, daß Ihr gekommen seid!

Der Turniermodus ist gegenüber letztes Jahr fast gleichgeblieben. Es wurde nur im Doppel gespielt, mit Gruppenphase, Halbfinale, Spiel um Platz 3 und das Finale.
Die Handicaps (Aufschlag nur von unten erlaubt und Verwendung des Methodikballs Stage 2) sorgten wieder dafür, daß längere und schön anzuschauende Ballwechsel stattfanden.
Wie angekündigt war der Turniermodus dieses Jahr etwas Besonderes für die Kinder, da sichergestellt wurde, daß mindestens 3 von den anwesenden 6 Kids auf das Siegerpodest kamen. Dementsprechend war der Ehrgeiz der Jungs (Mädels haben sich leider nicht angemeldet).

Somit freue ich mich folgende Platzierung bekanntgeben zu können:

Platz 1: Luis Kellner/Markus Hopfner
Platz 2: Leon Schmucker/Gert Kirr
Platz 3: Philipp Krams/Herwig Schumann

Für die Sieger gab es natürlich wieder schöne Pokale, aber auch alle anderen Teilnehmer wurden mit einer Medaille fürs Mitmachen belohnt.

Zum Ausklang des Turniers gab es noch unser gemeinsames Mittagessen, bei dem erfreulicherweise alle bis zum Schluß dageblieben sind.

Ein besonderer Dank geht hier an meinen Mannschaftskollegen Felix Stöcker, der mich bei der Ausrichtung des Gauditurniers in allen Bereichen unterstützt hat!

Für das Gauditurnier im nächsten Jahr lasse ich mir dann ganz was Neues einfallen, laßt Euch überraschen!

Alles Gute bis zum nächsten Mal!
Euer Gerhard

Lust auf Herbstfest…

Lust auf Herbstfest…

…die verspürten die Mitglieder des ESV Rosenheim auch in diesem Jahr!

Und so traf man sich jeweils am Mittwoch zum gemütlichen Beisammensein im Auer-Zelt.

Schick in Trachten-Schale, bei süffigem Bier, leckeren Brotzeiten und guter Laune, ließ es sich aushalten.

Besonderes erfreulich, dass so zahlreiche „Jung-ESV-ler“ mit von der Partie waren und zünftig zur Stimmung beitrugen.

Inzwischen ist die 5. Jahreszeit in Rosenheim schon wieder vorrüber und wir freuen uns schon jetzt auf´s nächste Jahr.

 

 

 

 

Orange Point Gaudi Open…

L i e b e   T e n n i s f r e u n d e   d e s   E S V,

im Herbst ist es wieder soweit, dann starten wir die

 

 Orange Point Gaudi Open

 

Termin: Samstag, der 16. September 2017

Beginn: 9 Uhr (bei Regenwetter: 17.09.2017)

 

Wir würden uns freuen, wenn auch dieses Jahr wieder zahlreiche Vereinsmitglieder, egal ob „Jung und Alt“, teilnehmen würden.

Letztes Jahr kamt Ihr Kids etwas zu kurz, aber nun ein

Appell vor allem an alle Kinder unter 18:

Macht mit!!!

Denn durch die neue Turnierordnung ist garantiert, dass mindestens 8 von Euch (ab 12 teilnehmenden Kids) die Finalrunde erreichen werden und mind. 3 von Euch auf dem Siegertreppchen stehen werden.

Wie das geht? Laßt Euch überraschen, es wird lustig werden, da auch dieses Jahr wieder einige Handicaps eingebaut sind.

Also, liebe ESVler, haltet Euch dieses Wochenende frei und tragt Euch jetzt schon in die Anmeldeliste ein, die im Vereinsheim ausliegt.

Ihr könnt Euch auch einfach per E-Mail an esvherren@gmail.com anmelden.

 

Achtung!!! Bitte nur einzeln anmelden mit Namen, Geburtsdatum und Tel.-Nr.!!!

Meldeschluss ist Dienstag, der 12.09.2017 um 23:59 Uhr.

 

Die Startgebühr steht noch nicht fest, wird aber zwischen

  1. 5 und max. 8 EURO pro Person liegen.

 

Nach einem hoffentlich spaßigen Tennisevent, folgt nach der Siegerehrung noch zum Abschluss das gemeinsame Essen

im Vereinsheim.

Zu einem leckeren Gericht mit Beilage gibt es wieder

1 Gratisgetränk nach Wahl pro Person.

 

Über Kuchen- und Salatspenden würden wir uns sehr freuen und bitten Euch diese uns rechtzeitig mitzuteilen.

 

Auf eine rege Beteiligung freuen sich

Gerhard und Felix

ESV Damen 60 erneut erfolgreich…

Die Punktesaison ist so gut wie beendet.

Eine erneut erfolgreiche Saison, lieferten unsere Damen 60 ab.

Zwar spielten sie in diesem Jahr zum ersten Mal in der Freizeitrunde, dennoch zeigt sich hier wieder die Qualität der Mannschaft.

Die Damen 60 wurden in der Freizeitrunde Damen-Doppel mit 12:0 Pkt. Meister und steigen somit in Bezirksliga auf.

Wir gratulieren recht herzlich!

Hier die Ergebnisse aller Mannschaften:

 

 

Einladung zum ESV Sommerfest 2017…

ESV Sommerfest 2017
Donnerstag, 06. Juli 2017
Das „Kleine Musikzelt am ESV“ präsentiert:

Eine Frau. Ein Mann. Ein Kabarett. Ganz viel Musik, jede Menge Spaß und keine erhobenen Zeigefinger. Sie ist die Conny unter den Sonntagsfahrern, hört auch auf den Namen Jacqueline Nullinger und hat jahrelang als bayerisches „Oschnputtl“ Erbsen gezählt – er hat alle Programme für „da bertl und i“ sowohl geschrieben als auch gespielt und patrouilliert nebenbei mit seiner i-Bänd über die freistaatliche Musikbühnen-Landkarte. Eva Petzenhauser und Stefan Wählt haben sich weder gesucht noch gefunden, sondern lediglich festgestellt,  dass eines Tages einfach alles zusammen auf die Bühne kommt, was zusammen auf die Bühne gehört und irgendwann sowieso jedes Eich sein Hörnchen entdeckt. So treffen in ihrem heterohumoristischen Kabarett nun zwei Menschen aufeinander, deren Themen das pralle Leben nicht schöner schreiben, zwei Geschlechter, die unterschiedlicher  nicht sein und zwei Stimmen, die mit Töpfen und Deckeln nicht besser besprichwortet werden könnten. „G´essn wird dahoam“ – so heißt das erste gemeinsame Programm von  Petzenhauser und Wählt. Ihres wichtigen Auftrags bewusst, widmen sich die beiden Sprösslinge niederbayerischen Saatguts daher erst einmal vom Küchenfenster aus grundsätzlichen  Fragen zur bayerischen Lebensform und ob jene mit Blick auf ihre Vergangenheit in der Gegenwart noch eine Zukunft hat. Wie steht es um die alten Weisheiten unserer Vorfahren? Kommt auch heute von nix immer noch nix, obwohl der Nachbar aus wesentlich weniger scheinbar noch mehr gemacht hat? Frisst der Teufel in der Not wirklich noch Fliegen wenn er sich online eine Pizza bestellen kann und hat das letzte Hemd deshalb keine Taschen, weil man heute auch im Jenseits längst bargeldlos bezahlen kann? Auf die Nachhaltigkeit eines  Sprichworts hat sich das brandneue Bühnenduett allerdings bereits geeinigt: „Oa Scheit´l alloa brennt ned.“ Darum brennen sie zu zweit: Eva Petzenhauser und Stefan Wählt.
Und zwar auf jeden Abend ihres neuen Programms „G´essn wird dahoam“, nach welchem eines feststehen dürfte: Gelacht wird nicht im Keller!


Wir freuen uns über einen gemeinsamen Abend mit Ihnen
und verwöhnen Sie dazu mit einer
frischen Maß „Auer-Bräu“-Bier
und leckeren bayerischen Schmankerln.
Durch Ihr Kommen unterstützen Sie unsere Jugendarbeit beim ESV Rosenheim!
Zur  Einstimmung auf einen unterhaltsamen Abend spielt ab 18.30 Uhr unsere Wirtshausmusi
„Die Hanslboarischen“ aus Pittenhart.
_________________________________________________________________________________
Kartenpreise: 20,- € (Kat. 1) und 16,- € (Kat. 2) zzgl. 2,- € Vorverkaufsgebühr
(1,- € TicketZentrum + 1,- € ESV)
 
Ihre Tickets erhalten Sie bei:
TicketZentrum Rosenheim
Telefon: 08031/15001 – Email: tickets@kroiss-bus.de
(Stollstr. 1, Mo – Fr 8 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr)

Spaß und gute Spiele beim 14. LK Turnier

Obwohl an diesem Wochenende einige Vereine in der nahen Umgebung ebenfalls zu einem LK-Turnier eingeladen hatten,
entschieden sich zahlreiche Spieler für eine Teilnahme beim ESV Rosenheim. Das hat uns natürlich sehr gefreut!

Nach herbstlichem Frühnebel gab es Sonne pur für alle. Neben den Spielern fanden sich auch etliche,
tennisbegeisterte Zuschauer auf unserer Anlage ein. Es wurden durchwegs spannende und sehenswerte Duelle geboten.
Jeder Spieler kämpfte in zwei Matches um LK-Punkte und seine Ranglistenwertung.

Gelobt wurde, wie bereits in den vergangenen Jahren, die gute Ausrichtung durch den Gastgeber.
Neben dem Kampf um die Punkte kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz.
Darin liegt natürlich die Chance für jeden Einzelnen: Punkte sammeln, Vergleiche ziehen, neue Leute kennenlernen,
alte Bekannte wiedertreffen – aber mit jedem ins Gespräch kommen.
Gemeinsam Spaß haben trotz allem Ehrgeiz!

Das wünschen wir Euch und uns auch im kommenden Jahr.
Vielleicht sind dann auch wieder ein paar Damen am Start….
wir würden uns freuen!!!

Bis dahin allen eine gute Zeit

und schee, dass kemma seid´s!

ESVLogokl2

Green Point Gaudi Open…

Unsere ersten Green Point Gaudi Open

Bei herrlichstem Tenniswetter fand am vergangenen Wochenende die 1. Ausgabe unserer „Green Point Gaudi Open“ statt.
Insgesamt kämpften 27 Teilnehmer in der Kategorie „geloste Doppel“ um anspruchsvolle Pokale und Zertifikate.

Am Samstagmorgen um 9 Uhr trafen sich zuerst alle Teilnehmer zur offiziellen Eröffnung des Turniers vor dem ESV-Vereinsheim und wurden von mir herzlich begrüßt.
Nachdem alle mit dem Turnierverlauf und den „Handicaps“ (gespielt wurde nur mit dem Methodikball und Aufschlag war nur von unten erlaubt) vertraut gemacht wurden ging es auch schon munter los.

Alle Teilnehmer, egal ob jung oder alt, wurden auf 4 Gruppen verteilt und kämpften in jeweils vier Begegnungen um die besten Plätze.
Die jeweils Gruppenbesten hatten sich zunächst für das Viertelfinale qualifiziert.
Gespielt wurde wie in der Gruppenphase ausschließlich im „ChampionsTiebreak-Modus“.

Schließlich wurden im Spiel um Platz 3 und im Finale folgende Gewinner ermittelt:

Platz 1: Sandner Johanna und Grundner Michael
Platz 2: Stöcker Paul und Busch Michael
Platz 3: Stöcker Felix und Hopfner Markus

Insbesondere ist hervorzuheben, daß selbst die jüngsten Spieler durchaus in der Lage waren mit den Großen mitzuhalten.
Zwei der jüngeren Spieler haben es sogar ins Viertelfinale geschafft.

Was mich als Turnierleiter am meisten gefreut hat, daß es für alle Beteiligte eine Riesengaudi war, die am Nachmittag als krönender Abschluß noch mit dem gemeinsamen (ALLE sind geblieben!!!) Essen (mariniertes Geschnetzeltes) ausklang.
Zum Schluß ein Dankeschön an alle, die in irgendeiner Form geholfen haben, daß alles so reibungslos verlief.
Ein besonderer Dank geht an meine rechte Hand Felix Stöcker, mit dessen Hilfe so manches leichter für mich war.

Bei der extrem positiven Resonanz, welche mir zuteilwurde, freue ich mich schon darauf, mit Felix im nächsten Jahr wieder ein Gauditurnier auszurichten.

Bis dahin alles Gute!
Gerhard Schmucker

Aus is und gar is – und schad‘ is, dass wahr is…

Aus is und gar is – und schad‘ is, dass wahr is…
das Rosenheimer Herbstfest 2016 ist vorbei!
Griabig war die Stimmung der ESV-ler beim diesjährigen Wiesenbesuch!!!
Jeweils am Mittwochabend, vom Wettergott verwöhnt, traf man sich ab 18 Uhr im Auer-Bräu Festzelt.
A frische Maß, a guade Brotzeit, jede Menge gute Laune.
Da wurde zu gegebener Zeit schon mal ausgelassen auf den Bänken getanzt und gesungen was das Zeug hielt…
Schee war´s!                                    
img-20160907-wa0009 img-20160907-wa0006 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén