Kategorie: Archiv

Spaß und gute Spiele beim 14. LK Turnier

Obwohl an diesem Wochenende einige Vereine in der nahen Umgebung ebenfalls zu einem LK-Turnier eingeladen hatten,
entschieden sich zahlreiche Spieler für eine Teilnahme beim ESV Rosenheim. Das hat uns natürlich sehr gefreut!

Nach herbstlichem Frühnebel gab es Sonne pur für alle. Neben den Spielern fanden sich auch etliche,
tennisbegeisterte Zuschauer auf unserer Anlage ein. Es wurden durchwegs spannende und sehenswerte Duelle geboten.
Jeder Spieler kämpfte in zwei Matches um LK-Punkte und seine Ranglistenwertung.

Gelobt wurde, wie bereits in den vergangenen Jahren, die gute Ausrichtung durch den Gastgeber.
Neben dem Kampf um die Punkte kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz.
Darin liegt natürlich die Chance für jeden Einzelnen: Punkte sammeln, Vergleiche ziehen, neue Leute kennenlernen,
alte Bekannte wiedertreffen – aber mit jedem ins Gespräch kommen.
Gemeinsam Spaß haben trotz allem Ehrgeiz!

Das wünschen wir Euch und uns auch im kommenden Jahr.
Vielleicht sind dann auch wieder ein paar Damen am Start….
wir würden uns freuen!!!

Bis dahin allen eine gute Zeit

und schee, dass kemma seid´s!

ESVLogokl2

Green Point Gaudi Open…

Unsere ersten Green Point Gaudi Open

Bei herrlichstem Tenniswetter fand am vergangenen Wochenende die 1. Ausgabe unserer „Green Point Gaudi Open“ statt.
Insgesamt kämpften 27 Teilnehmer in der Kategorie „geloste Doppel“ um anspruchsvolle Pokale und Zertifikate.

Am Samstagmorgen um 9 Uhr trafen sich zuerst alle Teilnehmer zur offiziellen Eröffnung des Turniers vor dem ESV-Vereinsheim und wurden von mir herzlich begrüßt.
Nachdem alle mit dem Turnierverlauf und den „Handicaps“ (gespielt wurde nur mit dem Methodikball und Aufschlag war nur von unten erlaubt) vertraut gemacht wurden ging es auch schon munter los.

Alle Teilnehmer, egal ob jung oder alt, wurden auf 4 Gruppen verteilt und kämpften in jeweils vier Begegnungen um die besten Plätze.
Die jeweils Gruppenbesten hatten sich zunächst für das Viertelfinale qualifiziert.
Gespielt wurde wie in der Gruppenphase ausschließlich im „ChampionsTiebreak-Modus“.

Schließlich wurden im Spiel um Platz 3 und im Finale folgende Gewinner ermittelt:

Platz 1: Sandner Johanna und Grundner Michael
Platz 2: Stöcker Paul und Busch Michael
Platz 3: Stöcker Felix und Hopfner Markus

Insbesondere ist hervorzuheben, daß selbst die jüngsten Spieler durchaus in der Lage waren mit den Großen mitzuhalten.
Zwei der jüngeren Spieler haben es sogar ins Viertelfinale geschafft.

Was mich als Turnierleiter am meisten gefreut hat, daß es für alle Beteiligte eine Riesengaudi war, die am Nachmittag als krönender Abschluß noch mit dem gemeinsamen (ALLE sind geblieben!!!) Essen (mariniertes Geschnetzeltes) ausklang.
Zum Schluß ein Dankeschön an alle, die in irgendeiner Form geholfen haben, daß alles so reibungslos verlief.
Ein besonderer Dank geht an meine rechte Hand Felix Stöcker, mit dessen Hilfe so manches leichter für mich war.

Bei der extrem positiven Resonanz, welche mir zuteilwurde, freue ich mich schon darauf, mit Felix im nächsten Jahr wieder ein Gauditurnier auszurichten.

Bis dahin alles Gute!
Gerhard Schmucker

Aus is und gar is – und schad‘ is, dass wahr is…

Aus is und gar is – und schad‘ is, dass wahr is…
das Rosenheimer Herbstfest 2016 ist vorbei!
Griabig war die Stimmung der ESV-ler beim diesjährigen Wiesenbesuch!!!
Jeweils am Mittwochabend, vom Wettergott verwöhnt, traf man sich ab 18 Uhr im Auer-Bräu Festzelt.
A frische Maß, a guade Brotzeit, jede Menge gute Laune.
Da wurde zu gegebener Zeit schon mal ausgelassen auf den Bänken getanzt und gesungen was das Zeug hielt…
Schee war´s!                                    
img-20160907-wa0009 img-20160907-wa0006 

Tennissaison in der Finalen Phase…

Auch beim letzten Saisonspiel der Damen 60 konnte man beim Tabellennachbarn TC Rot-Weiß Poing keinen Sieg erreichen.
Die Mannschaft verschlechterte sich dadurch auf den vorletzten Tabellenplatz, was einen Abstieg aus der höchsten Seniorenklasse im Deutschen Tennis bedeutet.
Man wusste um die Stärke der Konkurrenz in dieser Liga und hatte mit einer Ø-LK von 15 die schlechteste Ausgangsposition.
Es war dennoch eine tolle Erfahrung für unsere Spielerinnen und auch für den ESV Rosenheim ein Aushängeschild 2016.
Im nächsten Jahr werden die Karten neu gemischt und gestärkt in die neue Saison in der niedrigeren Bayernliga Klasse gestartet.
Auch unsere Herren 30 schafften an Ihrem letzten Spieltag einen Rang auf Platz 2. Dieser kann aber noch am letzten Spielwochenende an TuS Alztal Garching abgegeben werden.
Hier die Ergebnisse unserer Mannschaften:
Ergebnisse

 

Siege & Niederlagen beim ESV…

Die Ergebnisse der ESV Mannschaften konnten im Vergleich zum vorherigen Spielwochenende verbessert werden.

Unsere Damen 60 schafften jedoch auch gegen den TC Sonthofen nur ein 2 zu 4.

Auch gegen einen gleichwertigen Mitkonkurrenten um den Abstieg aus der höchsten Seniorenspielklasse kann man nicht mehr gewinnen.
Das Glück und die Routine ist teilweise verloren gegangen.
Johanna Sandner an Position 1 verlor mit 5:7 und 6:7 und auch Nadia Wölflick (Nr. 3) konnte Ihr Einzel nicht für sich entscheiden.
Ingrid Pimps (Nr.2) und Roswitha Wettemann (Nr. 4) schafften eine solide Leistung und gewannen Ihre Einzel.
Roswitha Wettemann konnte gegen eine um 4 LK`s besser platzierte Gegnerin Ihr Potenzial abrufen und behielt mit einem offensiven Tennis bis zum Ende des Matches die Übersicht. 

Die Gegener werden weniger um noch zu punkten. Wir wünschen viel Erfolg das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Einzelergebnisse:
Nr. 1 Sandner, Johanna        5:7 / 6:7        
Nr. 2 Pimps, Ingrid        6:3 / 6:2
Nr. 3 Wölflick, Nadia        3:6 / 3:6
Nr. 4 Wettemann, Roswitha (MF)    6:3 /  4:6 / 10:2

Doppelergebnisse:
Nr. 1 Sandner/Pimps        3:6 / 4:6
Nr. 2 Wölflick/Wettemann    6:7 / 0:6

Besser haben unsere anderen ESV Mannschaften abgeschnitten.

Hier die Ergebnisse…

Ergebnisse_3

ESV Rosenheim Abteilung Tennis: Wir schlagen auf für den guten Zweck….

ESV Rosenheim Abteilung Tennis:

Wir schlagen auf für den guten Zweck…


so lautete das Motto am Sonntag, 6. September 2015.

Der ESV Rosenheim hatte an diesem Tag ein Benefiz-LK-Turnier auf seinem Programm, dessen Erlös der Deutschen KinderKrebshilfe zugutekommen sollte.
Doch die Geduld der teilnehmenden Spielerinnen und Spieler wurde zunächst auf eine harte Probe gestellt.
Viele aus Nah und Fern hatten sich bei unsicherer Wetterlage auf den Weg nach Rosenheim gemacht. Pünktlich zu Turnierbeginn setzte dann starker Regen ein, der nicht enden wollte.
Beinahe 3 Stunden sollte es dauern, bis mit den ersten Matches begonnen werden konnte.
Umso erfreulicher, dass die Stimmung trotz dieser unerwünschten Verzögerung gut war und gut blieb.
An dieser Stelle ein großes Kompliment allen Beteiligten! Ihrer Geduld war es zu verdanken, dass es letztlich noch zahlreiche spannende und äußerst sehenswerte Spiele gab. Sogar die Sonne ließ sich blicken!!!

Turnierleitung Michael Grundner zeigte sich am Ende des Tages sichtlich zufrieden:
„Wir sind froh, dass alles so gut und letztlich reibungslos verlaufen ist.
Die vielen positiven Rückmeldungen sind Bestätigung und Ansporn zugleich, auch im kommenden Jahr ein Benefiz-Turnier zu veranstalten.
Es gab wesentlich mehr Anmeldungen als wir berücksichtigen konnten.
Für ihre Mithilfe bei der Durchführung dieses Turniers danken wir Wencke Kirst, Stefanie Winkler und Shyh Chen-Horng sowie Dieter Dörfler für die Bereitstellung zusätzlicher Plätze.
Danke an alle Teilnehmer, Kaffeetrinker, Kuchenesser, Leberkäs-Verzehrer, Spaghetti-Freunde für ihren Umsatz, den Sparschwein-Fütterern für ihren Beitrag.
Ebenso der Firma ProDesign für ihre Unterstützung.
Ihr alle zusammen habt dazu beigetragen die Deutsche KinderKrebshilfe mit einem Scheck in Höhe von 1171,00 € zu unterstützen.

Wir sagen ganz herzlichen Dank, schön war´s  -und schaut mal wieder vorbei.“

[metaslider id=1098]

Volle Plätze beim ESV zum 11. LK-Turnier

Zum 11. LK-Turnier am vergangenen Samstag zogen 25 Teilnehmer aus Nah und Fern auf die Plätze des ESV Rosenheim.
Wie immer zauberten unsere Gäste eine tolle Atmosphäre auf unsere Anlage!

Der gewohnt bunte Mix von Spielern aus verschiedenen Vereinen und unter-schiedlichen Leistungsklassen, die zum Sammeln von Turniererfahrung und LK-Punkten gekommen waren, „Stammgäste“ und immer wieder neue Gesichter –
sie alle sorgten für eine gelungene Veranstaltung.

Herzlichen Dank allen Teilnehmern und Glückwunsch den Gewinnern!

UNS hat es Spaß gemacht und wir würden uns freuen,
wenn viele auch beim nächsten Turnier die Gelegenheit nutzen, Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und ähnlich starke Tennispartner zu finden!

 

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén